Ausgabe 4_2013, Startseite III
Kleine Anfrage im Deutschen Bundestag zu Anträgen auf Sonntagsarbeit
Das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) lässt in begründeten Fällen Ausnahmeregelungen vom Beschäftigungsverbot an Sonntagen zu. Die Beschäftigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern an Sonn- und Feiertagen ist allerdings nur dann erlaubt, wenn die Arbeiten nicht an Werktagen erledigt werden können. Verschiedene Gründe können dazu führen, dass eine Genehmigung zur Sonntagsarbeit erteilt wird. Die SPD-Fraktion interessiert sich für die Genehmigungspraxis von Arbeit an Sonn- und Feiertagen. Sie hat im Deutschen Bundestag dazu am 11.07.2013 eine Kleine Anfrage (BT-Drs. 17/14379) gestellt, in der sie u. a. wissen will, wie viele Anträge auf Sonntagsarbeit in den Jahren seit 2002 bei den zuständigen Ämtern gestellt, welche Gründe bei solchen Antragstellungen angegeben und wie viele der Anträge abgelehnt wurden.
Datenschutz