Ausgabe 5_2013, Startseite III
„Systemische Beratung” mit DGSF-Anerkennung
In Kooperation mit der Katholischen Jugendfürsorge Augsburg und dem Diözesancaritasverband bietet die Fortbildungs-Akademie des DCV einen Kurs zur Systemischen Beratung an. Diese hat sich bei der Bewältigung von Krisen präventiv und auch lösungsorientiert als erfolgreiches Konzept bewährt. Systemische Beratung findet nicht nur in ausgewiesenen Beratungsstellen, sondern auch in medizinischen, psychologischen und pädagogischen Kontexten (z. B. in allen Feldern der sozialen Arbeit, bei ärztlichen Konsultationen, in der Ergotherapie oder Logopädie, Schulen, Kindergärten u. a.) Anwendung. Die Weiterbildung wendet sich an Mitarbeiter/-innen mit Hochschul-, Fachhochschul- oder Fachschulausbildung aus Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit (z. B. Heil-Pädagogik, Psychologie, Beratung und Therapie), an Verantwortliche für die Ausbildung sozialer Berufe sowie an Mitarbeiter/-innen im Gesundheitsbereich, in Medizin und im öffentlichen Dienst oder an Mitarbeiter/-innen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und einer mindestens dreijährigen Berufstätigkeit im psychosozialen oder beraterischen Feld. Beginn des Kurses in sechs Abschnitten mit Supervisionsgruppen in Augsburg ist am 29. bis 30.11.2013 mit den Einführungstagen; der Abschluss findet am 07.07.2016 mit dem Kolloquium statt. Anmeldeschluss ist der 30.09.2013, der Kurs ist nahezu ausgebucht. Eine Online-Anmeldung ist möglich unter http://www.fak-caritas.de/36449.asp?detailID=24716&detailSubID=27186&page=1&area=dcv.
Datenschutz