Ausgabe 4_2014, Startseite III
6. Rheinischer Kirchenarbeitsrechtstag
Das kirchliche Arbeitsrecht steht vor entscheidenden Schritten: Der Dritte Weg muss die Gewerkschaften einbinden. Soll Streik und Streikdrohung ausgeschlossen sein? Die Loyalitätspflichten müssen berücksichtigen, welche Auswirkungen eine Sanktionierung auf den Arbeitnehmer hat und ob er eine Nähe zur Verkündigung hat oder nicht. Anhängige Verfahren vor den Arbeitsgerichten setzen neue Akzente, die Diskussion – auch innerkirchlich – ist in vollem Gang. Am Donnerstag, den 02.10.2014, findet in Bad Honnef im Katholisch-Sozialen Institut der Erzdiözese Köln der 6. Rheinischer Kirchenarbeitsrechtstag, unter dem Motto „Das kirchliche Arbeitsrecht: Wie geht es weiter?” statt. Als Referenten werden Prof. Dr. Gregor Thüsing LL.M., Universität Bonn, Dr. Norbert Blüm, Bundesminister a. D., Rechtsanwalt Dr. Ralf Steffan, Deutsche Telekom AG, Rechtsanwalt Dr. Nicolai Besgen sowie Rechtsanwalt Prof. Dr. Heinz Josef Willemsen mitwirken. Die Moderation wird Harald Schliemann, Minister a. D., Richter am BAG i.R., übernehmen. Unter www.ksi.de finden Interessierte alle weiteren Informationen zu dieser Tagung.
Datenschutz