Ausgabe 2_2013, Startseite III
AcU-Schulung „Musterdienstvereinbarung zur Sozialkomponente”
Die Träger und Einrichtungen in der Caritas haben die Chance, eine Sozialkomponente einzuführen. Damit soll das Ziel verfolgt werden, eine Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erreichen. Auch bzgl. des Fachkräftemangels kann eine Sozialkomponente für die Attraktivität von caritativen Arbeitgebern immer wichtiger werden. Doch der Schritt von der Theorie in die Praxis fällt oft schwer. Die Musterdienstvereinbarung zur Sozialkomponente, die von Vertretern der AcU und Praktikern aus Einrichtungen der Caritas gemeinsam erarbeitet wurde, kann bei der Umsetzung eine echte Hilfestellung sein. In der Schulung am 04.07.2013 in Frankfurt wird diese Musterdienstvereinbarung Schritt für Schritt vorgestellt. Die Darlegung verschiedener Ausgestaltungsmöglichkeiten sowie Vorschläge zur praktischen Umsetzung einer Sozialkomponente sind Bestandteil der AcU-Schulung. Nähere Informationen erhalten Sie unter info@a-cu.de.
Datenschutz