Ausgabe 1_2015, Startseite 1
Dr.
Martin
Fuhrmann
,
Rechtsanwalt
,
Bonn
Am 24.11.2014 hat die Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD) grundlegende Änderungen der Rahmen-KODA-Ordnung (im Folgenden: RKO) beschlossen. Die RKO regelt die Arbeitsweise der Arbeitsrechtlichen Kommissionen des Dritten Weges im Bereich der katholischen Kirche. Sie dient dazu, einheitliche Rahmenbedingungen für das Verfahren des Dritten Weges zu formulieren. Im System des Dritten Weges werden die Arbeitsbedingungen nicht zwischen Tarifparteien im herkömmlichen Sinn, sondern in paritätisch besetzten Kommissionen ausgehandelt und beschlossen. Im Folgenden werden die Entstehungsgeschichte der jüngsten Novelle, die wesentlichen Änderungen und deren Hintergründe näher analysiert.
Datenschutz