Ausgabe 3_2018, Startseite II
Dr. Lukas Schreiber neuer Nationaldirektor für die Ausländerseelsorge
Dr. Lukas Schreiber wird zum 01.10.2018 neuer Nationaldirektor für die Ausländerseelsorge. Der Nationaldirektor ist der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz zugeordnet. Sein Tätigkeitsbereich umfasst die muttersprachliche Seelsorge (fremdsprachige Gemeinden in Deutschland), die Seelsorge für Roma, Sinti und verwandte Gruppen, die Circus- und Schaustellerseelsorge, die Flughafenseelsorge, die Seemannsseelsorge und die Apostolische Exarchie für katholische Ukrainer des byzantinischen Ritus in Deutschland. Darüber hinaus unterstützt er den Bischöflichen Beauftragten für die Gläubigen der mit Rom unierten Kirchen, Weihbischof Dr. Dominikus Meier (Paderborn). Dr. Schreiber (geb. 1970) hat Katholische Theologie, Soziologie und Erziehungswissenschaften studiert. Seit 2006 ist er Referent für Katholische Schulen im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz.
Datenschutz