Ausgabe 5_2016, Startseite II
Seminarangebot: Führen in sozialen Organisationen
Führen als Profession verlangt, eine eigene Rollenidentität und ein eigenes profiliertes Handlungsrepertoire zu entwickeln. In Organisationen der Caritas bestehen weitere Anforderungen an Führungskräfte: Sie sollen führen und in besonderer Weise strategisch steuern, indem sie fachliches Wissen der sozialen
S
Arbeit, ökonomische Rahmenbedingungen und die Leitideen bzw. -bilder einer caritativen Arbeit miteinander in Verbindung bringen. Das Verstehen von Struktur(en), Kultur(en) und Dynamiken von sozialen Organisationen ist eine wichtige Voraussetzung, um als Führungskraft gezielt steuern zu können. Der Fokus „Organisation” ist daher für das vorliegende Lernangebot bedeutsam. Insofern versteht sich der Kurs „Gewusst wie! Führen in sozialen Organisationen” auch als aufbauendes längerfristiges Lernangebot zum Kurs „Sie gehen in Führung! Programm für angehende Führungskräfte in der Caritas”. Die Teilnehmenden dieses Kurses lernen, die eigene Persönlichkeit im Kontext von Führung und Management bewusst weiter zu entwickeln, einflussnehmende Faktoren in Organisationen und ihrem Umfeld im Handeln als Führungskraft zu erkennen und zu berücksichtigen, theologische, ethische und spirituelle Grundlagen in der eigenen Funktion zu reflektieren, Veränderungsprozesse in Organisationen gezielt zu gestalten und ein profiliertes persönliches Handlungskonzept zu entwickeln. Das Seminar der Fortbildungs-Akademie des Deutschen Caritasverbandes e. V., das vom 01.12.2016 bis 31.05.2018 in Freiburg in insgesamt sechs Abschnitten stattfindet, wendet sich an Führungskräfte in Organisationen der Caritas, insbesondere auch solche, die an dem Programm „Sie gehen in Führung! für angehende Führungskräfte der Caritas” teilgenommen haben. Anmeldungen sind unter www.fak-caritas.de möglich.
Datenschutz