Ausgabe 1_2015, Startseite 20
Dipl.-Bw. (FH), Dipl.-Vw., Dipl.-Hdl.
Martin
Kronawitter
,
Untergriesbach
Das
Thüringer Finanzgericht hat in einem Urteil vom 21.01.2014 (4 K 409/12
) die Frage der umsatzsteuerlichen Behandlung der Überlassung von Praxisräumen und anderen Leistungen wie medizinische Geräte oder Personal an einen Fachmediziner dahingehend beantwortet, dass insoweit keine nach § 
4
Nr. 12 UStG steuerfreie Vermietung und auch keine gem. § 
4
Nr. 14 UStG begünstigte Heilbehandlung vorliegt. Das Urteil ist vorläufig noch nicht rechtskräftig; beim Bundesfinanzhof ist unter dem Az. V R 34/14 das Revisionsverfahren anhängig.
Datenschutz