Ausgabe 2_2015, Startseite 50
Dr.
Pascal
Krimmer
,
Freiburg
Am 19.09.2014 wurde nach langen Verhandlungen der erste Tarifvertrag zwischen dem Diakonischen Dienstgeberverband Niedersachsen (DDN) und ver.di geschlossen. Der „Tarifvertrag Diakonie Niedersachen” (TV DN) hat die vorher gültigen Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie in Niedersachsen (AVR-K) abgelöst und gilt für rd. 37.000 Beschäftigte. In diesen Verhandlungen wurde die Frage der Entgelthöhe bewusst ausgelassen. Deshalb hat ver.di den DDN bereits am 22.09.2014 zu Tarifverhandlungen über eine Steigerung der Entgelte aufgerufen. Deren Verlauf und Ergebnis sollen im Folgenden näher beleuchtet werden. Nach einer kurzen Darstellung der Hintergründe der Tarifrunde wird der Tarifabschluss vom 27.01.2015 im Detail vorgestellt. Der Beitrag schließt mit einer kurzen Bewertung der erzielten Einigung.
Datenschutz