Ausgabe 6_2017, Startseite II
RK Nord: Beschluss zur Anlage 2 e für Mitarbeiter im Rettungsdienst
Die RK Nord ist dem Vorschlag des Vermittlungsausschusses gefolgt und hat auf ihrer Sitzung am 18.12.2017 in Hannover die neue Anlage 2 e für Mitarbeitende im Rettungsdienst rückwirkend zum 01.10.2017 beschlossen. Die Mitglieder der RK Nord einigten sich auf eine Übernahme der mittleren Werte aus dem Bundesbeschluss vom 12.10.2017 rückwirkend zum 01.10.2017. Die RK Nord folgt zudem dem Vorschlag des erweiterten Vermittlungsausschusses zur Einmalzahlung an Mitarbeiter in der Vergütungsgruppe P4.
Datenschutz