Ausgabe 3_2013, Startseite 103
Dirk
Reidelbach
,
Frankfurt a.M.
Dr.
Pascal
Krimmer
,
Freiburg i.Br.
Am 06.03.2013 haben sich die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und der Marburger Bund nach insgesamt fünf Verhandlungsrunden auf einen Tarifabschluss für die rd. 51.000 Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern geeinigt. Inzwischen ist der Tarifabschluss von den Gremien bei VKA und Marburger Bund bestätigt und unterschrieben worden. Da der Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern (TV-Ärzte/VKA) z. B. auch als Grundlage für die Anlage 30 in den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR) dient, soll der Abschluss hier näher betrachtet und vorgestellt werden. Nach einer kurzen Darstellung der Hintergründe der Tarifrunde (Forderungen des Marburger Bundes und Angebot der VKA) werden die Neuregelungen des TV-Ärzte/VKA detailliert beschrieben. Der Beitrag schließt mit einem kurzen Fazit.
Datenschutz