Ausgabe 5_2016, Startseite 160
Michael Oliver
Skudlarek
,
Dipl.-Kaufmann (FH), Spezialist bAV (DVA)
,
Köln
Am 01.04.2016 jährte sich zum 50. Mal der Tag, an dem die Versorgungsordnung der Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes e. V. (AVR) Gültigkeit erlangte. Damals war dies die einzige Versorgungsordnung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas. Viele der Regelungen gelten bis heute in der Versorgungsordnung B unverändert, insbesondere der Versorgungsbeitrag in Höhe von 7,5 % des Gehalts. Dies war damals und ist heute eine betriebliche Altersversorgung, die tatsächlich einen spürbaren Anteil zur Altersversorgung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas leistet.
Datenschutz