Ausgabe 2_2018, Startseite 38
Dr.
Utz
Andelewski
,
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht
,
Berlin
Dr.
Christopher
Wiencke
,
Rechtsanwalt
,
Berlin
Das BAG hat bereits mehrfach, zuletzt in seiner Entscheidung vom 22.03.2018, die Frage offengelassen, ob gemäß Kirchenrecht zustande gekommene Dienstvereinbarungen auch im säkularen Arbeitsrecht, also gegenüber kirchlichen Dienstgebern und deren Mitarbeitern, normative und zwingende Wirkung entfalten. Die Autoren dieses Beitrags gehen der Frage nach, was Kirchen, kirchliche Verbände, Arbeitsrechtliche Kommissionen, Dienstgeber, Mitarbeiter und Mitarbeitervertretungen unternehmen können, um die gegenwärtig bestehenden Unsicherheiten hinsichtlich der zwingenden Geltung von Dienstvereinbarungen zwischen Dienstgebern und Mitarbeitern zu beseitigen.
Datenschutz