Ausgabe 4_2015, Startseite III
Seminarangebot „Caritas(verband) sein heißt …” zu Grundlagen – Identität – Marke
In Diensten und Einrichtungen der Caritas und der angeschlossenen Unternehmen und Fachverbände gibt es einen großen Personal- und damit auch Generationenumbruch. Viele neue Mitarbeitende haben ihr berufliches Können außerhalb der verbandlichen Caritas erworben und kennen diese deshalb noch wenig. Sie befinden sich dennoch jetzt an einer Stelle, wo sie den Verband bzw. die eigene Einrichtung nach innen und außen vertreten sollen. Das Seminar richtet sich an Fach- und Leitungskräfte, die noch nicht lange in einem Dienst bzw. einer Einrichtung der verbandlichen Caritas beschäftigt sind, den Verband mit seinen historischen, gesellschaftlichen und religiösen Wurzeln besser kennen lernen und sich selbst und die eigene Funktion dabei reflektiert positionieren möchten. Wie entstehen Identität und Verbindlichkeit im Zusammenspiel von Verbandsebenen und Diensten und Einrichtungen der Caritas in Zeiten des Wandels? Ziel ist es, auf der jeweiligen Organisationsebene handlungssicher und sprachfähig nach innen und außen zu werden. Das Seminarangebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die – erst neuerdings – in Verbänden, Unternehmen und Einrichtungen der Caritas Verantwortung tragen und sich mit Identität und Auftrag der verbandlichen Caritas vertraut machen möchten. Der Kurs findet vom 05.10.2015 bis 07.10.2015 in Freiburg im Caritas Tagungszentrum statt. Details zur Ausschreibung finden sich unter http://www.fak.caritas.de.
Datenschutz