Ausgabe 2_2019, Startseite III
Seminarangebot: Datenschutz-Fachkundenachweis gemäß § 36 Abs. 6 KDG
Datenschutz wird gerade auch in caritativen Unternehmensbereichen immer bedeutsamer. Jedes caritative Unternehmen bearbeitet im Rahmen der modernen Datenverarbeitung personenbezogene Daten von Kunden und Lieferanten ebenso wie von den eigenen Mitarbeitenden. Hat ein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt oder beabsichtigt es die künftige Bestellung, dann muss dieser außer der erforderlichen Zuverlässigkeit auch die entsprechende Fachkunde gemäß dem neuen KDG nachweisen. Teilnehmer erhalten in dem Seminar die erforderlichen Fachkenntnisse im Sinne des KDG, um ihre Aufgaben als Datenschutzbeauftragter noch professioneller und effektiver zu meistern. Sie werden dabei vertraut gemacht mit allen relevanten Anordnungen über den Datenschutz in der katholischen Kirche und den Novellierungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Seminarinhalte sind insbesondere: Überblick über das Datenschutzrecht, Arbeitnehmer- versus Arbeitgeberinteressen, Organisation von Datenschutz und Datensicherheit im Unternehmen, operative Aufgaben des Datenschutzbeauftragten, Auswahl, Entwicklung und Integration technischer Sicherheitskonzepte, betriebsindividueller Ablauf zur Herstellung der Basissicherheit im Unternehmen sowie das Projekt Datenschutz und der Transfer in die betriebliche Praxis. Das Seminar der Fachakademie des Deutschen Caritasverbandes e. V. wird vom 16.09.2019 bis 18.09.2019 in Paderborn stattfinden. Anmeldungen sind unter www.fak-caritas.de möglich.
Datenschutz