Ausgabe 6_2016, Startseite III
RK Mitte: Entgeltordnung und Ärztevergütungen
Am 8.12.2016 hat die Bundeskommission eine neue Entgeltordnung für den Bereich Pflege (Anlagen 31 und 32 zu den AVR) beschlossen. Das Inkrafttreten dieser neuen Entgeltordnung in den einzelnen Regionen wurde an die Übernahme der mit diesem Beschluss eingeführten neuen P-Tabellen in den Regionalkommissionen geknüpft. Die RK Mitte hat auf ihrer Sitzung am 14./15.12.2016 in Frankfurt die Übernahme der neuen P-Tabellen zum 1.1.2017 beschlossen, so dass die neue Entgeltordnung in der RK Mitte zum 1.1.2017 wirksam wird. Bei der Ärztevergütung einigte sich die RK Mitte auf eine wertgleiche Übernahme des Tarifabschlusses zwischen dem Marburger Bund und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA). Danach steigen die Vergütungen in der Anlage 30 zu den AVR zum 1.9.2016 um 2,3 %, ab 1.9.2017 um weitere 2,0 % und ab 1.5.2018 noch einmal um 0,7 %.
Datenschutz