Ausgabe 4_2018, Startseite III
Jahresbericht Weltkirche 2017
Die „Konferenz Weltkirche”, der Zusammenschluss der international tätigen katholischen Einrichtungen in Deutschland, hat ihren „Jahresbericht Weltkirche” für das Jahr 2017 veröffentlicht. Die Bistümer, Hilfswerke und Missionsorden haben danach im Jahr 2017 pastorale und soziale Projekte weltweit mit 602 Mio. EUR gefördert. Das Ergebnis des Vorjahres 2016 wurde damit noch einmal um zwei Mio. EUR übertroffen. Zu dieser Summe kommen die Aufwendungen für Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit, die im Jahresbericht gesondert ausgewiesen werden. Die Einnahmen setzen sich vor allem aus Spenden und Kollekten, Kirchensteuern sowie zweckgebundenen staatlichen Zuwendungen zusammen. Nicht erfassen lässt sich hingegen das weltkirchliche Engagement vieler Pfarrgemeinden, katholischer Verbände und Schulen, das die Projektarbeit der großen weltkirchlichen Akteure mit vielen Initiativen zugunsten lokaler Partner in aller Welt ergänzt. Inhaltlicher Schwerpunkt des Jahresberichts 2017 ist die weltweite Situation der Religionsfreiheit.
Datenschutz