Ausgabe 2_2018, Startseite III
KAAD-Jubiläum: 60 Jahre Einsatz für eine bessere Welt
Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat das 60-jährige Wirken des Katholischen Akademischen Ausländer-Dienst (KAAD) für eine gerechte Welt und geeinte Menschheit in der Eucharistiefeier zum 60-jährigen Bestehen des KAAD am 28.4.2018 in Bonn gewürdigt. Schick dankte namens der Deutschen Bischofskonferenz den Gründern des KAAD vor 60 Jahren und allen, die in ihm bis heute verantwortlich mitgewirkt haben. Mit seinem Dank verband er die Bitte und den Auftrag, das segensreiche Wirken fortzusetzen. Der KAAD ist aus einer Initiative des Katholikentages 1954 in Fulda hervorgegangen. Seine Mitgliederversammlung setzt sich aus Vertretern von zehn kirchlichen Organisationen und der Bistümer zusammen. Zu seinen Aufgaben gehören Stipendien für Ausländer in Deutschland, die Förderung von Nachwuchskräften aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa sowie der interreligiöse Dialog.
Datenschutz